Umfasst 700 Unterrichtsstunden und hat das Ziel, in 600 Unterrichtsstunden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) sowie in 100 Unterrichtsstunden Kenntnisse der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland (Orientierungskurs) zu vermitteln. Der Erwerb der Deutschkenntnisse geschieht anhand von alltagsbezogenen Inhalten wie Arbeit, Wohnen, Gesundheit oder Ämter und Behörden. Im 100 Unterrichtsstunden umfassenden Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt. Der allgemeine Integrationskurs schließt mit den beiden skalierten Abschlusstests „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) und „Leben in Deutschland“ (LiD) ab.

Integrationskurs/Anfängerkurs

A1/A2/B1

(gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

Über uns

Umfasst 300 Unterrichtsstunden und hat das Ziel, in 300 Unterrichtsstunden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)zu vermitteln. Der allgemeine Integrationskurs/Wiederholerkurs schließt mit dem skalierten Abschlusstest "Deutsch-Test für Zuwanderer"

Integrationskurs/Wiederholerkurs

 A2/B1

(gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

28.02.2023 (Warteliste)

28.03.2023 (Warteliste)

 

 

 

 

14.12.2022  (keine Plätze)

01.02.2023 (keine Plätze)

 

Unterricht: Mo. - Fr. 09.00 - 13.05 Uhr

Der 1000 bzw. 1300 Unterrichtsstunden umfassende Integrationskurs mit Alphabetisierung richtet sich an Migranten, die das lateinische oder ihr eigenes Alphabet nicht oder nicht ausreichend beherrschen und daher zu Beginn des Spracherwerbsprozesses einer besonderen (schrift-)sprachlichen und methodisch-didaktischen Förderung bedürfen. Im Alphabetisierungskurs wird angestrebt, dem Ziel der funktionalen Alphabetisierung der Teilnehmenden möglichst nah zu kommen und gleichzeitig Deutschkenntnisse auf dem Niveau der elementaren Sprachverwendung zu erwerben. Diesen Zielen dienen eine konsequent teilnehmerorientierte Methodik, die auch soziale, interkulturelle sowie psychologische Ziele berücksichtigt sowie ein durch Binnendifferenzierung und offene bzw. Lernerautonomie fördernde Methoden gekennzeichneter Unterricht. Der 100 Unterrichtsstunden umfassende Orientierungskurs ist integraler Bestandteil des Integrationskurses mit Alphabetisierung und dient der Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland. Im Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt. Der Integrationskurs mit Alphabetisierung schließt mit den beiden skalierten Abschlusstests „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) und „Leben in Deutschland“ (LiD) ab.

Integrationskurs mit Alphabetisierung (ALPHA)

(gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

auf Anfrage


Unterricht: Mo. - Fr. 09.00 - 13.05 Uhr

Im 100 Unterrichtsstunden umfassenden Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt.

Orientierungskurs

(gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

22.11.2022-20.12.2022

04.012023-31.01.2023

 

Unterricht: Mo. - Fr. 09.00 - 13.05 Uhr

Kurse

 

Unterricht: Mo.,Di.,Mi. 09.00 - 13.50 Uhr